Ausbildung zum Personal & Professional Coach

Coach‎ing Ausbildung mit Zertifikat NÄCHSTER KURSBEGINN: 15. SEPTEMBER 2017 IN GÖTTINGEN

Personal und Professional Coach
nach dem Kieler Coaching Modell (KCM)©

Berufsbegleitende und anerkannte Ausbildung zum Coach

Abschluss: Zertifikat in Kooperation mit der Advanced Studies Association – Christian-Albrechts-Universität zu Kiel


Z

Berufsbegleitende Weiterbildung zur/m Personal und Professional Coach

Erwerben Sie berufsbegleitend einen anerkannten Abschluss als Coach!

Die Weiterbildung zum Personal und Professional Coach richtet sich an Personen, die ihr Handlungsrepertoire um eine fundierte und anerkannte Coachingausbildung erweitern möchten. Mit dem Abschluss wird die Berechtigung erworben, die Bezeichnung Personal und Professional Coach (KCM)© zu führen, um als Coach selbstständig oder im Rahmen einer bestehenden Berufsausübung tätig zu werden.

Die Ausbildung zum Personal und Professional Coach (KCM)© beinhaltet das Erlernen eines Spektrums unterschiedlicher Methoden, die u.a. in der Kommunikation mit Mitarbeitern und Kunden, in der pädagogischen Beratung, in der Personalentwicklung, im Qualitätsmanagement und im Coaching von Einzelpersonen eingesetzt werden können.

Die Coaching-Ausbildung ist so konzipiert, dass sie sehr gut berufsbegleitend und optimal praxisbezogen absolviert werden kann. Sie ist durchgängig handlungsorientiert und verbindet Fernunterricht mit Praxis- und Methodenseminaren und einem betreuten Lern-Coaching (Fallstudie).
Sie ist damit besonders flexibel und zeiteffektiv.


Z

Methodentraining

Im Methodentraining wird immer eng an den eignen Anliegen, der eigenen Beratungshaltung und an den Ausbildungszielen der Teilnehmenden gearbeitet. Das Methodentraining steht im Mittelpunkt der neun Praxisseminare. Sie erhalten die Möglichkeit, eine Vielzahl von Methoden kennenzulernen und an realen Beratungssituationen zu erproben.

Die Coaching-Weiterbildung befähigt die auszubildenden Coachs dazu, die jeweils adäquaten Methoden auszuwählen, sie lösungsorientiert einzusetzen und als Coach im Rahmen des ausgeübten Berufs bzw. selbstständig und praktisch tätig zu werden.


Z

Das Kieler Coaching Modell (KCM)

Das Kieler Coaching Modell (KCM)© wurde von Praktikern und Wissenschaftlern gemeinsam entwickelt und hat sich in den Praxisfeldern der persönlichen, beruflichen und betrieblichen Beratung seit vielen Jahren bewährt. Es folgt dem personenzentrierten Ansatz von Carl Rogers und kombiniert Erkenntnisse aus den Bereichen der Psychologie, Pädagogik, Soziologie und der Neurowissenschaften. Zu den weiteren wissenschaftlichen und ethischen Grundlagen zählen das Menschenbild der humanistischen Psychologie, der kommunikationstheoretische Ansatz von Schulz von Thun, die Theorie des Konstruktivismus und die Systemtheorie.

Die wissenschaftlichen Grundlagen des Kieler Coaching Modells, Konzept und Struktur des Ansatzes, die Anwendung auf verschiedene Coaching-Anlässe und die ausführliche Beschreibung passender Methoden werden in den neun studienbegleitenden Lehrheften fundiert, strukturiert und verständlich beschrieben. Die Lehrhefte gehen über die Qualität üblicher Seminarreader weit hinaus, sind didaktisch einheitlich aufgebaut, erleichtern das Studium und stehen Ihnen auch nach der Ausbildung als Arbeitsgrundlage zur Verfügung.


Z

Umfassend und fundiert

Mit der Ausbildung zum Personal und Professional Coach (KCM)

  • erwerben Sie fundiertes Wissen über Beratungs- und Kommunikationsprozesse
  • reflektieren und entwickeln Sie ihre eigene Kommunikations- und Beratungskompetenz
  • erlernen Sie eine Vielzahl von Methoden in angeleiteten Rollenübungen
  • führen Sie ein reales Lerncoaching und eine Fallstudie durch
  • profitieren Sie von Supervision und kollegialer Beratung
  • erwerben Sie ein universitäres Zertifikat nach einem anerkannten Coaching Modell
  • und erhalten die Sicherheit als Coach selbstständig oder im Rahmen Ihrer Berufsausübung effektiv tätig zu werden

Die Ausbildung ist fundiert, vielfältig und der Abschluss kann bei regelmäßiger Teilnahme mit einem überschaubaren zeitlichen Aufwand berufsbegleitend erreicht werden.


Z

Effektiv und kostengünstig

Alle Leistungen

  • neun fundierte, didaktisch ausgearbeitete Lehrhefte
  • alle Praxisseminare in einer konstanten Lerngruppe
  • alle Beratungsleistungen unserer Trainerinnen, die Sie auch individuell in Anspruch nehmen können
  • die Supervision
  • die Begleitung des Lerncoachings und der Fallstudie
  • das zusätzlich angebotene, freiwillige Methodenseminar
  • das zusätzlich angebotene, freiwillige Beratungsseminar zur Fallstudie
  • das Abschlussseminar
  • der Zugang zur Lernplattform mit allen Lehrgangsmaterialien
  • die Prüfungsgebühr und die Zertifikatsvergabe

sind – anders als bei vielen anderen Coachings-Ausbildungen – in den Lehrgangsgebühren bereits vollständig enthalten. Außer eventuell anfallenden Reisekosten zu den Seminaren und den eigenen Kommunikationskosten (E-Mail, ggf. Telefonkosten) entstehen Ihnen keine weiteren Kosten. Auch die Verpflegung während der Seminare wird von uns kostenlos bereitgestellt. Die Ausbildung ist vielfältig und effektiv, die Preisgestaltung transparent.

Ausbildung zum Coach – Seminartermine

Der nächste Kurs findet in Göttingen statt, Kursbeginn ist der 4. November 2016.
(Nach Rücksprache mit der Ausbildungsleitung ist auch ein etwas späterer Starttermin möglich.)

Die weiteren Seminartermine:

  1. Seminar: 15./16. September 2017
  2. Seminar: 21./22. Oktober 2017
  3. Seminar: 24./25. November 2017
  4. Seminar: 12./13. Januar 2018
  5. Seminar: 2./3. März 2018
  6. Seminar: 23./24. März 2018
  7. Seminar: 13./14. April 2018
  8. Seminar: 6./7. Juli 2018
  9. Seminar: 14./15. September 2018

Die 9 Praxisseminare finden immer freitags von 14:00 – 18:30 Uhr
und samstags von 09:30 – 15:00 Uhr statt.

Alle Seminare finden in Göttingen, Weender Landstr. 6, 5. Etage, statt.
Der Seminarort ist vom Bahnhof aus zu Fuß in ca. 10 Minuten zu erreichen.

Informationen und Anmeldung

Die Inhalte und Themen der Ausbildung

  1. Grundlagen des Kieler Coaching Modells (KCM)©
  2. Grundlagen der Kommunikation im Kieler Coaching Modell
  3. Mit dem Coaching beginnen: Die Phasen eines Coaching-Prozesses
  4. Stress lass los! – Grundlagen des Umgangs mit Belastungen
  5. Der Umgang mit Arbeitsorganisation und Zeitmanagement
  6. Unterstützung von jungen Menschen in beruflichen Übergangssituationen
  7. Theorie und Praxis der Konfliktbearbeitung
  8. Coaching von Personen mit Leitungs- und Führungsaufgaben
  9. Lebenskrisen – Intervention und Bearbeitung

 


Bestandteile der Ausbildung zum Coach

Mit diesem Kurs erhalten Sie eine umfassende, fundierte, praxisnahe und kostengünstige Ausbildung zum/zur Personal und Professional Coach.

Der Kurs umfasst:

  • 9 zweitägige Praxisseminare zu den o.g. Themen im Zeitraum von 12 Monaten (jeweils Fr./Sa.)
  • 9 Lehrhefte zu den o.g. Themen, die zu den Praxisseminaren ausgegeben werden und im ersten Ausbildungsjahr zu bearbeiten sind
  • 1 Lernplattform mit allen Lehrgangsmaterialien, Seminarunterlagen und Methodenanleitungen
  • 1 ausbildungsbegleitende Supervision, die in regionalen Gruppen selbst organisiert ist
  • 1 Praxis-Coaching als Fallstudie und Dokumentation der Fallstudie
  • 1 zweitägiges Beratungsseminar zur Vorbereitung des Abschlussseminars und der Dokumentation (als Angebot)
  • 1 zweitägiges Abschlussseminar mit Präsentation der Dokumentation, Feedback, Kolloquium und Zertifikatsvergabe

Ausbildung, Beratung und Prüfung durch zertifizierte Trainerinnen

Der Ausbildung zum Coach wird durch die zertifizierten und praxiserfahrenen Trainerinnen Hilda Rohmer-Stänner und Susanne Hartmann geleitet.

Hilda Rohmer-Stänner arbeitet seit 2001 als Trainerin, Coach und Supervisorin für Einzelpersonen und Teams in Berlin und Brandenburg. Ihre Beratertätigkeit richtet sich insbesondere an Führungskräfte in pädagogischen und sozialen Arbeitsfeldern sowie in der öffentlichen Verwaltung.

Susanne Hartmann ist ebenfalls als Coach und Supervisorin zertifiziert und verfügt über eine langjährige Erfahrung als Fortbildnerin und Trainerin.

Die beiden Trainerinnen gestalten die Seminare, begleiten Sie als Tutorinnen im Fernkurs und sind gemeinsam mit ibbw-consult und Advanced Studies Association, Uni Kiel, im Prüfungsausschuss vertreten. Sie stehen Ihnen während des Kurses und auch vor Kursbeginn für Fragen oder Beratungsanliegen zur Verfügung.

ZFU-SiegelStaatlich geprüfte Qualität

Die Ausbildung wurde von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) nach fachlich-didaktischen und vertragsrechtlichen Kriterien geprüft und ist als Fernkurs unter der Nummer 7296915 zugelassen. Die Ausbildung unterliegt einer kontinuierlichen externen Qualitätskontrolle. Damit wird Ihnen eine hohe Qualität des Lernmaterials und der Unterstützungsleistungen im Fernstudium garantiert.

Ausbildungsdauer insgesamt

18 Monate / 600 Zeitstunden, inklusive Praxisseminare, Fernstudium, Fallstudie und Abschluss.

Die neun Praxisseminare umfassen jeweils 10 Zeitstunden, die Bearbeitung der neun Lehrhefte erfordert einen wöchentlichen Zeitaufwand von ca. 6 Stunden, die Einsendeaufgaben zu den neun Lehrheften sind auf 3-5 Seiten zu bearbeiten.

Abschluss

Die Ausbildung schließt mit einem Zertifikat ab, das vom Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung, ibbw-consult, in Kooperation mit Advanced Studies Association – Christian-Albrechts-Universität zu Kiel vergeben wird. Damit ist eine anerkannte Qualität der Ausbildung und des Abschlusses gewährleistet.

Mit dem Abschluss wird die Berechtigung erworben, die Bezeichnung Personal und Professional Coach (KCM)© zu führen.

Anforderungen an die Zertifikatsvergabe

  • Erfolgreiche Bearbeitung von 7 der 9 angebotenen Lehrhefte; die Bearbeitung der ersten drei Lehrhefte, die die Grundlagen und das Konzept des Kieler Coaching Modells vermitteln, ist verpflichtend
  • Besuch von mindestens 6 der 9 angebotenen Praxisseminare
  • Teilnahmen an der Supervision
  • erfolgreiche Bearbeitung der Fallstudie mit Dokumentation
  • erfolgreiche Teilnahme am Abschlussseminar mit einem Kurzreferat und einer kollegialen Fallberatung

Die Prüfungsanforderungen und die Details der Abschlussprüfung sind in der Prüfungsordnung (s.u.) geregelt.

Teilnahmevoraussetzungen

Voraussetzungen für eine Teilnahme an der Ausbildung sind ein Hochschulabschluss bzw. eine abgeschlossene Berufsausbildung verbunden mit Praxis- bzw. Berufserfahrung.
Erste Erfahrungen im Bereich der Beratung sind erwünscht, aber keine notwendige Voraussetzung für die Teilnahme.
Wenn Sie über andere Voraussetzungen verfügen und an einer Teilnahme interessiert sind, beraten wir Sie gerne.

Lehrgangsgebühr

Die Lehrgangsgebühr beträgt 4.680 Euro, zahlbar in 18 monatlichen Raten zu 260 Euro. In diesem Betrag sind außer eventuell anfallenden Reisekosten zu den Seminaren alle Kosten der Ausbildung (Praxisseminare, Fernstudium, Betreuung, Praxis-Coaching, Nutzung der Lernplattform etc.), der Prüfung und der Zertifikatsvergabe enthalten. Während der Praxisseminare werden Seminargetränke und Mittags- und Pausenimbiss kostenlos bereitgestellt.

Wir garantieren Ihnen ein vierwöchiges Rücktrittsrecht und ein Kündigungsrecht mit einer Kündigungsfrist von drei Monaten. Sie haben also die Möglichkeit, sowohl ein Lehrheft zu prüfen als auch am Einführungsseminar teilzunehmen, bevor Sie sich endgültig für eine Teilnahmen an der Ausbildung entscheiden.

Die genauen Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte dem unten beigefügten Anmeldeformular.

Interessenten melden sich bei ibbw-consult, Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung.

Fördermöglichkeiten

Je nach Wohnort, beruflicher Situation und individuellen Voraussetzungen ist eine Förderung bzw. eine vollständige oder teilweise Übernahme der Kursgebühr möglich (Bildungsprämie, Bildungsgutschein etc.). Bitte erkundigen Sie sich bei den zuständigen Beratungsstellen (Bildungsberatung, Agentur für Arbeit etc.) nach den Fördermöglichkeiten. Bei Fragen zur Förderung unterstützen wir Sie gerne. Eine Zertifizierung nach AZAV liegt vor (AZAV-Maßnahmenummer: QC-AZAV-Z-fbw/12/059/05), damit kann Ihre Kursgebühr bei Vorliegen der individuellen Voraussetzungen durch die Arbeitsagentur gefördert werden.

Hier können Sie sich als Interessent/in für den Kurs anmelden, Fragen zum Kurs stellen oder um Rückruf bitten. Bitte teilen Sie uns hierfür Ihren Namen und Ihre E-Mail Adresse mit. Ihre Daten werden entsprechend der Datenschutzrichtlinien vertraulich behandelt.

2 + 2 =

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

ibbw-consult GmbH – Institut für berufsbezogene Beratung und Weiterbildung
Weender Landstrasse 6
37073 Göttingen

Vertreten durch

Tilman Zschiesche

Kontakt

Telefon: +49 551 54822-10
Telefax: +49 551 54822-66
E-Mail: [email protected]

Gemeinnützigkeit

Die Gesellschaft ist gemeinnützig. Die Gemeinnützigkeit ist durch das Finanzamt Göttingen anerkannt.

Zertifizierung

Die ibbw-consult gGmbH ist durch QUACERT, Gesellschaft zur Zertifizierung von
Qualitätsmanagementsystemen mbH, nach nach DIN ISO 29990 und nach AZAV zertifiziert.

Die Coaching-Ausbildung ist als Maßnahme AZAV-zertifiziert.

DIN ISO 29990 Reg.-nummer: QC-LDL-Z-12/059-001
AZAV Reg.-nummer: QC-AZAV-Z-12/059-001
AZAV-Maßnahmenummer: QC-AZAV-Z-fbw/12/059/05

Die von ibbw-consult angebotenen Fernkurse sind von der Staatlichen Zentralstelle für Fernunterricht (ZFU) geprüft und zugelassen. Sie unterliegen einer fortlaufenden Überprüfung durch die ZFU.

Registereintrag

Eintragung im Handelsregister.
Registergericht:Amtsgericht Göttingen
Registernummer: HRB 201710

Umsatzsteuer-ID

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz:
DE280761397

Hinweis auf EU-Streitschlichtung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr
Unsere E-Mail-Adresse finden sie oben im Impressum.

 

 

Konzeption der Website, grafische Gestaltung und Programmierung

PW DESIGN   Print- und Webdesign. Studio Göttingen

Hannah-Vogt-Str. 1
37085 Göttingen

Telefon: +49 551 20546644
E-Mail: [email protected]
Internet: www.pwdesign.de

 

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Datenschutzerklärung

Datenschutz

Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder E-Mail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics

Diese Website nutzt Funktionen des  Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet sog. “Cookies”. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

 

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

Datenübermittlung bei Vertragsschluss für Dienstleistungen und digitalen Inhalten

Wir übermitteln personenbezogene Daten an Dritte nur dann, wenn dies im Rahmen der Vertragsabwicklung notwendig ist, etwa an das mit der Zahlungsabwicklung beauftragte Kreditinstitut.

Eine weitergehende Übermittlung der Daten erfolgt nicht bzw. nur dann, wenn Sie der Übermittlung ausdrücklich zugestimmt haben. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte ohne ausdrückliche Einwilligung etwa zu Zwecken der Werbung erfolgt nicht.

 

Cookies

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität dieser Website eingeschränkt sein.

 

Server-Log-Files

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp/ Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

 

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

 

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

 

Newsletterdaten

Wenn Sie den auf der Webseite angebotenen Newsletter beziehen möchten, benötigen wir von Ihnen eine E-Mail-Adresse sowie Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse sind und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten verwenden wir ausschließlich für den Versand der angeforderten Informationen und geben sie nicht an Dritte weiter.

Die erteilte Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen , etwa über den „Austragen“-Link im Newsletter.

 

Registrierung auf dieser Webseite

Sie können sich auf unserer Webseite registrieren, um zusätzliche Funktionen auf der Seite zu nutzen. Die dazu eingegebenen Daten verwenden wir nur zum Zwecke der Nutzung des jeweiligen Angebotes oder Dienstes, für den Sie sich registriert haben.

Für wichtige Änderungen etwa beim Angebotsumfang oder bei technisch notwendigen Änderungen nutzen wir die bei der Registrierung angegebene E-Mail-Adresse, um Sie auf diesem Wege zu informieren.

 

Verarbeiten von Daten (Kunden- und Vertragsdaten)

Wir erheben, verarbeiten und nutzen personenbezogene Daten nur, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Rechtsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten). Personenbezogene Daten über die Inanspruchnahme unserer Internetseiten (Nutzungsdaten) erheben, verarbeiten und nutzen wir nur, soweit dies erforderlich ist, um dem Nutzer die Inanspruchnahme des Dienstes zu ermöglichen oder abzurechnen.